LinkedIn übersetzen auf Englisch, Profil schreiben, Hilfe mit Hintergrundfoto, Bilder für LinkedIn, gratis Bilder, Tipps, Tricks, FAQ, LinkedIn einfach erklärt
LinkedIn übersetzen auf Englisch, Profil schreiben, Hilfe mit Hintergrundfoto, Bilder für LinkedIn, gratis Bilder, Tipps, Tricks, FAQ, LinkedIn einfach erklärt
 

Suchen Sie eine ganzheitliche Lösung für Ihren Lebenslauf und Ihre Bewerbung sowie für LinkedIn?

Dann sind Sie hier genau richtig.

 

Als LinkedIn Spezialistin und Expertin für (internationale) Bewerbungsunterlagen auf Englisch kenne ich mich mit modernen Bewerbungen, Lebensläufe auf Englisch und aussagekräftige LinkedIn Profile sehr gut aus.

 

Den Lebenslauf auf Englisch zu schreiben, zu verbessern bzw. zu übersetzen und das LinkedIn Profil auf Vordermann zu bringen: Das geht meistens Hand in Hand.

 

Seit Jahren helfe ich Kunden beides zu machen: LinkedIn Profile zu aktualisieren, Profile ins Englische zu übersetzen bzw. LinkedIn Profile ganz neu zu entwickeln, damit Ihr Gesamtimage (Bewerbung + Lebenslauf + LinkedIn) harmoniert und überzeugt.

 

Kontakt: Astrid Schmidtchen  Tel. +49 (0)721 591227  Email: as@englische-bewerbungen.de

 

Mehr über mich und meinen Service für Lebensläufe / Bewerbungen auf Englisch (Übersetzung Deutsch - Englisch) finden Sie hier: www.bessere-bewerbungen.com

 

Mehr über meinen LinkedIn Service und Übersetzungsservice für Fachkräfte und Führungskräfte hier erfahren: www.englische-bewerbungen.de

 

Mehr über meinen Service (Website auf Englisch) bei www.careerlove.info

 

LinkedIn, Lebenslauf, Bewerbung auf Englisch (Deutsch-Englisch Übersetzung, Korrektur, Lektorat)) Astrid Schmidtchen, M.A., CareerLove Bewerbungshilfe

LinkedIn Profil-Texte auf Englisch oder Hintergrundbilder für LinkedIn? Brauchen Sie LinkedIn Tipps, Ideen, Hilfe und professionelle Ratschläge?

Auf dieser Seite können Sie einige Tipps und Tricks über LinkedIn erfahren, häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) lesen und einige (gratis) Resourcen herunterladen.

 

Als LinkedIn Nutzer oder LinkedIn Anfänger stellen Sie sich vielleicht folgende Fragen: Wie kann ich mein LinkedIn Profil (auf Englisch) verbessern? Wie kann ich das Ranking oder SEO beeinflussen (mein LinkedIn Profil bei dem Google-Ranking bzw. Findung und Erscheinung bei der Suche auf LinkedIn)?

 

Tipps & Ideen für Ihre LinkedIn Hintergrundbilder

Lesen Sie weiter: Was sind die aktuellen Dimensionen? Was für Bilder sind empfehlenswert? Was soll man vermeiden? Woher erhalten Sie passende Bilder für Ihr Profil? Wie lädt man die Hintergrundbilder hoch? Wie oft soll man diese wechseln?

Neu: LinkedIn für Anfänger - Eine kompakte Einführung (auf Englisch)

 

What LinkedIn Beginners Really Need to Know - Introduction & Short Guide for People New to the World of LinkedIn.

 

Seit Jahren helfe ich Kunden aus dem deutschsprachigen Raum, LinkedIn Profile zu erstellen. Manchmal hat man gar kein Profil, manchmal wurde das Profil nur provisorisch ergänzt und müsste origineller und interessanter gestaltet werden. Was für Inhalte sind dabei wichtig? Wie schreibt man eine gute Headline? Was sollte man vermeiden? Was ist die Rolle von Recruitern? Was sind gute, weitere Hilfsquellen (Videos, Hilfeseiten)?

 

Genau solche Fragen haben mich dazu veranlasst, dieses kompakte E-Book zu schreiben. Ich möchte dazu beitragen, einige grundlegenden Überlegungen anzustellen und dabei Hintergründe zu beleuchten, die Sie als LinkedIn-Neuling vielleicht beachten sollten. Eine leicht verständliche, praxisnahe Einführung.

 

Bei Amazon erhältlich  Lieber nicht über Amazon? Hier die PDF Version direkt kaufen

(Powered by SendOwl)

 

 

 

Fragen & Antworten, Tipps & Ideen rund um Ihr LinkedIn Profil: Schwerpunkt Bilder

Vorab ein paar wichtige Fakten zu LinkedIn & Xing:

Oktober 2016: LinkedIn (Sunnyvale, California, USA) vermeldet, dass neun Millionen deutschsprachige Mitglieder angemeldet sind.

August 2016: Xing (Hamburg, Deutschland) vermeldet für das 1. HJ 2016: +880.000 Mitglieder auf nunmehr 10,5 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum.

App oder Desktop: Wo werden LinkedIn Hintergrundbilder hochgeladen?

  • LinkedIn Hintergrundbilder (auch Banner, Headerbild oder Background Foto genannt) können nicht auf einem Mobilgerät bearbeitet werden. Änderungen können aber auf Ihrem Desktop-Gerät oder Laptop vorgenommen werden.

Wie werden Hintergrundbilder hochgeladen?

  • Sie wissen nicht genau wie man ein Hintergrundbild hinzufügt oder ein Bild ändert? Kein Problem: LinkedIn erklärt es hier. Die Hintergrundbilder müssen die Bestimmungen der LinkedIn Nutzervereinbarung erfüllen.
  • Dateityp: JPG, GIF oder PNG, nicht größer als 8 MB.

Wie groß müssen die Hintergrundbilder sein? Werden sie automatisch angepasst?

  • Empfohlene Abmessung: 1584 Pixel breit x 396 Pixel hoch. Sie müssen jedoch nicht exakt so groß sein. Die Empfehlungen für LinkedIn werden von Jahr zu Jahr leicht verändert. Aktuelle Cheatsheets und LinkedIn Experten schreiben mal 1536 x 768 Pixel oder 1400 x 425 Pixel. 

 

  • LinkedIn = Responsive Web Design. Inhalte sind "responsive"; Hintergrundbilder sind „responsive headers“. Was bedeutet das? LinkedIn schreibt: „Beachten Sie auch, dass die Darstellung des Bildes sich abhängig von der Größe Ihres Browserfensters und Ihrer Bildschirmauflösung möglicherweise ändert." Das heißt, die Bilder passen sich in ihrer Größe der Bildschirmgröße an. Um die Bilder auf Laptops, Tablets, PCs sowie auf mobilen Geräten sichtbar zu machen, werden die Bilder entsprechend zugeschnitten. LinkedIn ist eine ‚responsive website‘: Egal ob Sie die LinkedIn App oder die LinkedIn Website benutzen, und egal auf welchem Gerät: Der Header und die sonstigen Inhalte werden, je nach Displayfläche, automatisch angepasst.

Worauf müsste man noch achten?

  • Am besten ein Image stets ohne Logo, ohne Text und ohne Bild-in-Bild nutzen. Wenn das Bild ausschließlich ein Image ohne Text und Logo ist und es wurde nicht zugeschnitten, dann wird die Auflösung, Platzierung und Darstellung immer gut aussehen, egal auf welchem Gerät und egal ob es nun 1584, 1536 oder 1400 Pixel sind.
  • Nehmen Sie idealerweise ein Bild, das auf Anhieb hochgeladen werden kann. Nehmen Sie Bilder, die für Banner /Cover / Header geeignet sind und die nicht mehr viel bearbeitet werden müssen (Bild zuschneiden oder komprimieren). Ihr Hintergrund darf nicht verschwommen oder verpixelt sein. LinkedIn sagt, dass Bilder mit einer größeren Dateigröße meistens besser aussehen. Ein JPG, PNG oder JPG Bild kann jedoch ein „Vector Graphic“ sein und 100 kB haben, und dennoch dem Bildschirm-Display gut aussehen. LinkedIn schlägt vor:

 

„Wenn Ihr Bild immer noch verschwommen oder verpixelt ist, können Sie es mit einem Komprimierungstool, wie Trimage für Windows oder ImageOptim für Mac komprimieren, bevor Sie es auf LinkedIn hochladen. Beachten Sie aber bitte, dass wir für die Verwendung dieser Tools Dritter keine Unterstützung anbieten können.“

 

Welche Lösung zu Hintergrundbildern stehen mir zur Verfügung?

Eine Möglichkeit: Premium Mitglieder können die LinkedIn Bildergalerie benutzen. Diese Bilder sind für LinkedIn Banner schon angefertigt worden. Jedoch dürfen nur Premium-Mitglieder auf die vorgeladene Bildergalerie zugreifen. Nicht alle LinkedIn Mitglieder sind Premium Mitglieder. Die Mehrheit der LinkedIn-Usern sind keine Premium Mitglieder.

 

Woher bekommt man sonst LinkedIn Hintergrundbilder?

 

Man kann nach gratis Einzelbildern schauen; klären Sie vorab ob Sie auch Nutzungsrechte besitzen. Wenn ja, können Sie die Bilder evtl. zuschneiden und nutzen.

 

Eine weitere Option wäre ein passendes Bild zu kaufen, das Sie für LinkedIn benutzen können.

 

Man kann auch eine Graphik für LinkedIn selbst erstellen. Wenn man mit einem Bildbearbeitungsprogramm gut arbeiten kann, geht das einfach. Somit haben Sie stets lizenzfreie und kostenlose Bilder.

 

Wenn man ein Bild kauft oder herunterlädt hat man dann meistens nur ein Bild zur Auswahl. Was aber, wenn Ihnen das Bild in sechs Wochen nicht mehr gefällt? Und nicht jeder von uns hat die Vorkenntnisse oder auch die Zeit Graphiken zu erstellen.

Sind private Galerien oder Kollektionen von Hintergrundbildern erhältlich?

Ja. Jetzt gibt es die Möglichkeit eine ganze LinkedIn Bilderkollektion zu erwerben. Diese sog. „Curated Collections“ (eine Auslese; eine Sammlung, die sorgfältig ausgewählt wurde) sind für LinkedIn Mitglieder entwickelt worden. Dabei erhalten Sie eine große Auswahl, sowie Inspirationen und neue Ideen für weitere Möglichkeiten, die eventuell zu Ihnen und Ihrer Karriere passen. Es steht Ihnen frei neue Farben und Stile auszuprobieren. Da Sie nicht für immer nur ein Hintergrundbild benutzen wollen, ist Ihr Bedarf an Bildern für die nächsten Monate und Jahre gesichert. Somit sparen Sie Energie, Mühe und Zeit und erhalten viele Bildoptionen, die exklusiv, modern und passend sind.

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – besonders wenn das Bild genau DER Background für Ihre Karriere ist und als echter Blickfang fungiert.

 

Klingt das sinnvoll? Wenn ja, CareerLove bietet eine Lösung. Lesen Sie mehr über die CareerLove LinkedIn Background Banner Kollektionen, inklusive eines Probe-Paketes zum Downloaden.


 

FAQ Rund um LinkedIn Updates / Inhalte

FAQ: Welche Updates (Inhalte) sollen Sie auf LinkedIn teilen?

Achten Sie auf Status-Updates: Sie entscheiden was Ihre Kontakte erfahren.

 

Wenn Sie wichtige Updates haben können Sie den Update-Schalter auf  YES / JA einstellen. Der Status-Update Schalter (Button) soll sonst (wieder) auf NO / NEIN eingestellt sein, sonst erhalten alle Ihrer Kontakte ein Status-Update von Ihnen.

 

Wenn Sie

  • ein neues Foto (Headshot) haben
  • eine neue Email oder Telefonnummer ankündigen möchten
  • eine neue Position innerhalb der Firma haben
  • die Firma / Organisation / Arbeitgeber wechseln
  • eine neue Mitgliedschaft haben
  • einen Beitrag geschrieben und gepostet haben
  • neue Veröffentlichungen vorzuweisen haben
  • eine neue Qualifikation erlangt haben (Kurs, Zertifikat, Training)

ist es empfehlenswert ein Update zu machen.

FAQ: Welche Inhalte (Updates) sollen Sie lieber nicht (jedes Mal) mitteilen?

Der Status-Update Schalter (Button) soll auf NO & NEIN eingestellt sein, bevor Sie solche Änderungen durchführen, sonst erhalten alle Ihrer Kontakte ein Status-Update von Ihnen.

 

Dinge, die man nicht jedes Mal teilen sollte:

 

  • eine Änderung des Hintergrundbilds
  • eine Änderung der Headline / Summary Textes bzw. wenn Sie einen Text verfeinern oder ergänzen
  • wenn Sie eine neue Kontaktperson haben
  • wenn Ihnen etwas gefallen hat (‚Like‘).

 

Wenn Sie wichtige Updates haben können Sie den Update-Schalter wieder auf  YES / JA einstellen.

FAQ: Was ist eine gute Update-Mischung bei LinkedIn?

Man muss eine gesunde Mischung finden: Man möchte nicht komplett vom Radar verschwinden, jedoch will man auch nicht jede Kleinigkeit bekanntgeben, nur um Ihre Visibilität sicherzustellen. Das könnte irritieren.

 

Die meisten Ihrer Kontakte werden lediglich die Status-Updates auf ihrer eigenen LinkedIn Startseite überfliegen, um einen schnellen Überblick über die wichtigsten Aktivitäten in ihrem Netzwerk zu erfahren. Wenn eine Kontaktperson neugierig ist, wird sie sich Ihr Profil im Detail ansehen.

 

FAQ: Was für Inhalte sollen Sie sonst bei LinkedIn mitteilen?

Sie sollten nicht nur Neuigkeiten über sich selbst bekannt geben, sondern auch wertvolle, hilfreiche Artikel, Beiträge und Neuigkeiten aus Ihrer Branche oder über Dienstleistungen und Produkte, die für Ihr Netzwerk nützlich sein könnten. Man wird Ihnen dafür dankbar sein.

Sind Sie LinkedIn Anfänger? Brauchen Sie eine kleine Einführung in die Welt der LinkedIn-Profil Erstellung?

Als erfahrene Nutzerin von LinkedIn und als professionelle Schreiberin von Profilen auf LinkedIn erkenne ich die Wichtigkeit von Netzwerken an. Ich weiß, wie man ergebnisorientiert Inhalte auf LinkedIn erstellt. Doch was ist mit Berufsanfängern oder LinkedIn-Neulingen? Als Anfänger kann das Erstellen eines Profils, um damit Netzwerke aufzubauen, ein überwältigender und einschüchternder Prozess sein – es kann vor allem auch zu Missverständnissen führen. Die Menschen reden über ihr „Netzwerk“ und wie sie es nutzen, doch was kann LinkedIn für Berufsanfänger und LinkedIn-Neulinge, realistisch betrachtet, tatsächlich leisten?

 

Von Abschnitt zu Abschnitt werden wir uns durch vier Stufen an das Thema herantasten. Von der Stufe „was die Leute so sagen“, zu „Hintergrundwissen und was man berücksichtigen sollte“, zu „wie lässt sich das auf deine gegenwärtige Situation anwenden“ und schlussendlich „konkrete Dinge die du tun solltest“.

 

E-Book auf Englisch. Astrid Schmidtchen / CareerLove Self-Help & Workbook Series.

Bei Amazon.de und Thalia.de erhältlich.

 

Gratis Probeexemplar erhältlich bei www.careerlove

LinkedIn Ratgeber für Anfänger Buch auf Englisch Autor Astrid Schmidtchen LinkedIn für Anfänger + 14 Bonus Hintergrundfotos (auf Englisch)